HIROX IN MUSEEN

Vollautomatischer horizontaler 3D-Scan der Ansicht von Delft von Vermeer im Maurithsuis
 
Click on the picture to open in a new window the zoomable panorama of Vermeer’s masterpiece.
Fully automated horizontal 3D Scan of the Virgin and Child with Dancing Angels from Lucas Cranach the Elder at the Royal Castle Wawel in Poland.

Scan done in collaboration with the Jerzy Haber Institute of Catalysis and Surface Chemistry, Polish Academy of Sciences and the kind support of Prof. Łukasz Bratasz, Head of the Cultural Heritage Research Group

 
Click on the picture to open in a new window the zoomable panorama of Cranach’s masterpiece.
 
System information:
HRX-01 Hirox 3D Digital Microscope
ST-T500P T-Stand with horizontal motorized 500-mm axes
HR-1020E motorized telecentric zoom lens
HRS-3TL tiling software
HRS-3D software
Seit der Erfindung der Videomikroskopie im Jahr 1985 durch HIROX werden
unsere Mikroskopsysteme in Museen weltweit zur zerstörungsfreien Inspektion und Messung von Kunstwerken eingesetzt.
Sowohl in der Forschung als auch bei Restaurierungsarbeiten bietet HIROX einzigartige Vielseitigkeit in Anwendungsform, Vergrößerungsbereich und Beleuchtungstechniken.
Renommierteste Meisterwerke von Van Gogh, Vermeer, Munch, Rembrandt, Picasso und viele weitere wurden mit dem HIROX 3D Digitalmikroskopen in Museen wie dem Louvre, dem Rijksmuseum oder dem Tate inspiziert.

Das HIROX HRX-013D Digitalmikroskop – ist ein transportables hochauflösendes Inspektionsgerät mit 3D Messfunktionen, welches Vergrößerungen von 0,1x bis 10.000x ermöglicht.

2D & 3D Messungen von Pigmenten & Risse sowie Materialverlusten in Höhe und Tiefe 

Das HRX-01 kann außerdem mit dem neuen NPS (Nano Point Scanner) ausgestattet werden NPS (Nano Point Scanner), welcher durch Konfokal-Profilometrie genauste Tiefenmessungen von transparenten Objekten (geeignet für Lackdickenmessungen) einschließlich 3D Oberflächen ermöglicht.

Wir haben kürzlich einen hochauflösenden 3D Mikroskopscanner entwickelt. Mit dem speziell angefertigtem Großportalstativ mit motorisierten XYZ-Achsen konnte die größte mikroskopische Panorama-Aufnahme allerzeiten (über 10 Milliarden Pixel) des "Mädchens mit dem Perlenohrgehänge" von Johannes Vermeer, im Mauritshuis während des "Girl in the Spotlight" Projekts mit Abbie Vandivere erstellt werden).

HIROX ist ebenfalls Mitglied des technischen Forschungsteams der TEFAF in Maastricht.

Mehrachsige Bewegungsmöglichkeiten, Freiwinkelbeobachtungen, 360 ° Rotationen,
motorisiertes und automatisiertes Verfahren und mehr!

Auto-XYZ Panorama

Ultra-High Resolution

2D & 3D Stitching

Erweiterte Tiefenschärfe

 Anwendungen

Malerei

Bildhauerei

Schmuck

Archäologie

Gewebe

Holz

Papier & Fasern

Mehrfachbeleuchtung

Dunkelfeld

Bright-Field

Hellfeld

Polarisation

UV-Fluoreszenz

Durchlicht

Genauste Messungen

Länge

Breite

Fläche

3D

Höhe

Volumen

Rauheit

Rotationskopf

Exklusiver HIROX 360° Rotationskopf

360° motorisierte Rotationsinspektion

Ohne Probenmanipulation!

Vergrößerungen von Makro zu Mikro

Großer Arbeitsabstand: bis zu 13 cm bei 48x

Höchste Vergrößerung:
bis zu 10.000x

Feinste Auflösung:
Detailgrößen bis zu 400 nm

Ultrahochauflösende Aufnahme des gesamten Gemäldes | Vollautomatischer XYZ-Multifokus | 10 Milliarden Pixel in nur einer Nacht
Bis zu 1,5m x 1,5m motorisierte Achsen | Panorama Stitching | 3D-Analyse | Multiple-Zoom Inspektion

HIROX Europe ist stolz und dankbar, von einigen der renommiertesten Museen der Welt ausgewählt worden zu sein!

Victoria & Albert Museum

National Museums Liverpool

Tate

National Gallery London

National Museum Norway

Rijksmuseum

Mauritshuis

Van Gogh Museum

KIK-IRPA

Ghent University

Musée du Louvre

Musée du quai Branly

Bibliothèque nationale de France

Musée de l’Homme Paris

Musées d’Art et d’Histoire Genève

Kunst Historisches Museum

Museum für Asiatische Kunst

SKD Dresden

Kunstsammlung NRW

Bayerische Staatsbibliothek

CZ National Library 

The State Hermitage Museum

ASP University

University of Wroclaw

Muzeum Śląskie

Neueste Nachrichten

Hirox im Eurolab - Warschau

Treffen Sie Hirox am Eurolab in Warschau
17. - 19. März 2020 I Stand 2a

Hirox auf der Analytica - München

Treffen Sie Hirox auf der Analytica in München
31. März - 3. April 2020 I Stand A2.549

Möchten Sie mehr erfahren?

Vollmotorisierte 3D Digitalmikroskopie
Zerstörungsfreie hochauflösende Inspektion & Messung von Kunstwerken!
Entdecken und nehmen Sie bisher unbekannte Details in 3D & Farbe auf!

Gerne besprechen wir Ihre Anwendung und entwerfen
eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre Bedürfnisse.
Kontaktieren Sie noch heute unser Expertenteam unter der Leitung von Emilien Leonhardt